Презентация Aschenputtel (Золушка) сказка 6 класс


Чтобы посмотреть презентацию с картинками, оформлением и слайдами, скачайте ее файл и откройте в PowerPoint на своем компьютере.
Текстовое содержимое слайдов презентации:

Aschenputtelvon Charleses Perraultrrr Ein Mann hatte eine Frau und eine sehr schöne und freundliche Tochter. Dann wurde die Mutter krank und muβte sterben. Nach einem Jahr nahm sich der Mann eine andere Frau. Die Frau brachte zwei Töchter ins Haus. Nun begann ein schweres Leben für arme Stiefkind. Den ganzen Tag hatte das Mädchen in der Küche alle Hände voll zu tun: Sie hollte Wasser, wusch und kochte. Sie schlief nicht in einem Bett, sondern lag in der Nacht neben dem Herd in der Asche. Und die Menschen nannten das Mädchen “Aschenputtel”. Einmal war bei dem Königein Fest. Das Fest dauerte dreiTage. Der König lud alleschönen jungen Mädchen insein Schloβ ein, denn er such-te eine Braut für seinen Sohn.Die Stiefschwestern wollten natürlich zum Fest gehen. Sie riefen Aschenputtel undsprachen:“Kämm uns die Haare, putzte uns die Schuhe! Wir gehen auf den Ball ins Königs Schloss.” Hj;lAschenputtel sollte zuHause bleiben. Sie bekamm von der Stiefmutter sehr viel Hausarbeit. Als sie gegangen waren, saßAschenputtel am Feuer undweinte bitterlich.Plötzlich sagte eineStimme: „Ich bin Zauberin. Ich werde dir helfen.“Sie kröpfte mit ihremZauberstab auf einen Kürbisund verwandelte ihn in eineKutsche.

Die Zauberin hat dieRatten in die schönenPferde umgewandelt.

Die Zauberin gab ihr ein schönes Kleid und silberne Schuhe.

“Geh auch zum Fest, liebesKind! Aber mitternachtssollst du heimkehren. Dusollst nicht bleiben ist imSchloss länger.““r

Der Prinz ist zum Aschenputtel herangekommen, hat sie für die Hand und den ganzen Abend tanzte nur mit ihr.





Um 12 Uhr nachts musste Aschenputtelnach Hause gehen, siedurfte nicht länger imSchloβ bleiben. Der Prinz wollte sie beglei-ten. Aber Aschenputtellief schnell, und er konnte nicht erfahren,wo das schöne Mäd-chen wohnt.


So war es und auf denzweiten Tag des Balles.Sie sah prächtig ausund alle begeistertensich ihr. Die Stiefmutterund die Stiefchwesternhaben das Aschenputtelnicht erkannt. Denganzen Abend tanzteder Prinz nur mit ihr.

Und das Aschenputtelist am Feiertag zumdritten Malangekommen. Sie sahprächtig aus und allebegeisterten sich ihr.Den ganzen Abendtanzte der Prinz nurmit ihr.
r
r
r Aber vom Prinzen diesmal fortlaufend, hat dasAschenputtel Pantoffel auf der Treppe verloren.

Der Prinz nahm denSchuh und ging am an-deren Tag von Haus zuHaus, und alle Mädchendes Landes sollten denSchuh anprobieren. Er paβte aber niemand.Da kam er ins Haus,wo Aschenputtel wohn-te. Hier probiertenzuerst die Stiefschwes-tern den Schuh an, aberihnen paβte er nicht. Er war zu klein. Dann muβte auch Aschenputtel den Schuh anprobieren. Und der Schuh paβte ganz genau.
r
r
r “Du sollst meine Braut sein!” rief der Prinz,setzte Aschenputtel auf sein Pferd und brachtesie auf sein Schloβ.

Der Prinz undAschenputtellebten glücklich bisan das Ende ihrer Tage.
r
r
r
r
r das Ende





Приложенные файлы

  • pptx Zolushka
    Размер файла: 9 MB Загрузок: 0

Добавить комментарий